NO#GREXIT

Creator: Carlos ZGZ.

Griechische Regierung hält am Referendum fest

Die griechische Regierung hat am Sonntagabend beschlossen, Kapitalverkehrskontrollen einzuführen. Nach offiziellen Angaben werden die Banken bis einschließlich dem Montag, 6. Juli geschlossen bleiben. Die Griechen dürfen an den Bankautomaten bis zu 60 € täglich aufheben. Über ein Dekret wurde eine Reihe von Beschränkungen am Kapitalverkehr eingeführt, die Börse bleibt ebenfalls bis kommender Woche geschlossen.

By Panagis Galiatsatos

Die Griechen wirken überrascht und ratlos

Am Freitagabend, als der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras stolz seine Entscheidung verkündete, ein Referendum über die Reformvorschläge der Gläubiger abhalten zu wollen, wähnten sich viele Griechen noch in Sicherheit. „Die Gläubiger werden doch jetzt kleinbeigeben, ist es nicht so?“ fragte mich meine Tante, eine Rentnerin die Tsipras gewählt hatte, in der Erwartung ihre Einkommenslage zu verbessern.

By Panagis Galiatsatos

This is about Europe and not just about Greece

Are our leaders really incapable of bridging a gap of less than 0.5BN Euro?

Co-Chairs Monica Frassoni and Reinhard Bütikofer comment on the latest developments concerning Greece. 

A deal between Greece and its creditors was possible just three days ago. It is still possible.

The Greek Referendum of 5 July 2015: A series of blunders of which the largest and latest was Syriza's blunder

How come a left-wing government in a EU country which had won a fresh electoral victory just five months ago and had the ear of its country’s lenders for a considerable time period after it came to power, is now governing a country in which long queues of citizens are continuously formed in front of ATM machines, while old age pensioners form other queues to receive a fraction of their pension?

By Dimitri A. Sotiropoulos
It's a "NO" — Creator: Jan Wellmann. CC-BY-NC-ND 2.0

Vor dem Referendum: Die Griechen sind tief gespalten

Zwei Tage vor dem entscheidenden Referendum in Griechenland haben zwei griechische Bürger, ein Rechtanwalt und ein Diplom-Ingenieur, beim obersten Gericht des Landes eine Verfassungsbeschwerde eingelegt. Die zwei Bürger zweifeln die Rechtsmäßigkeit des Referendums an und fordern das Gericht auf, es zu annullieren.

By Panagis Galiatsatos

Griechenland und die EU – Ein Beziehungsdrama in vier Akten

Immer wenn man denkt, es geht nichts mehr, kommt die Europäische Union doch einen Schritt weiter. So auch in jener Sonntagnacht, von der man noch nicht weiß, ob sie ein Durchbruch war oder nur ein Zwischenschritt in einer Dauerkrise. Die griechische Malaise ist nur die Zuspitzung eines tieferen Konflikts. Im Kern  geht es um unterschiedliche Vorstellungen von Europa.

By Olga Drossou, Ralf Fücks

Neuwahlen im Herbst wahrscheinlich

Viel spricht für Neuwahlen in Griechenland. Die griechische Regierung hat keine eigene Mehrheit. Eine Koalition mit den Parteien des „alten Systems“ will Alexis Tsipras nicht eingehen.

By Panagis Galiatsatos